Kursplan und Kursinhalt


Shentayo
Die Kurse sind für Einsteiger, wie auch Teilnehmer mit Vorkenntnissen geeignet!
Wochentag1. Kurs 2. KursKursart
Montag
Hörlitz
18:00 - 19:30 -Yoga meets Dance NEU
Dienstag
Hörlitz
-
18:30 - 20:00

-
Mittwoch
Hörlitz

17:30 - 19:00
-
Yoga für den Rücken

-


Alle Übungen werden angeleitet, daher auch für Einsteiger geeignet!

Yoga meets Dance
In diesem Kurs werden anmutige, fließende und manchmal auch kraftvolle Bewegungen verschiedener
Tänze unterstützend duch Weltmusik mit der Spiritualität und der entspannenden Wirkung des
Yoga vereint. Durch ausgewählte Übungen wird der Körper beweglicher und geschmeidiger.
Ganz nebenbei können sich so körperliche Verspannungen mit der Zeit auflösen.

Die Entspannung am Ende der Stunde bringt die in Fluss gebrachten Energien wieder zur Ruhe.
Für Frauen jeden Alters und Figur geeignet.

In dieser Gruppe werden wir gemeinsam viel Spaß haben!

Chi Yoga Flow
In diesem Kurs gibt es sowohl dynamische als auch ruhige Sequenzen.
Einflüsse aus indischen und tibetischen Yoga- Traditionen sowie Chi- Fluss anregende
und vitalitätssteigernde Übungen aus der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin).
Yoga Asanas werden durch Vinyasa und wellenartige Impulse in deine individuelle,
ganz eigene Position gebracht. Dadurch werden nicht nur Muskeln und Gelenke
angesprochen, sondern vor allem auch die Faszien (das Bindegewebe.)

Vinyasa, Kryas, Mudras, und auch längere Yin- Haltungen wechseln sich
harmonisch im Laufe einer Stunde bzw. im weiteren Verlauf des Kurses.
Mantras, Meditationen, Pranayama und Yoga Nidra

Beim Vinyasa Yoga fallen nur die Einflüsse aus dem tibetischen Yoga und der TCM weg.

Mit Vinyasa Yoga & Chi Yoga Flow den Alltag vitaler und gelassener meistern!

Yoga für den Rücken
Hier werden vorwiegend präventionelle Asanas verwendet, die nicht nur die
Muskeln neben der Wirbelsäule aufbauen. Sondern vor allem auch Bauchmuskeln
stärkende Übungen. denn die Bauchmuskeln stützen unseren Rücken.
Dynamische Übungen und statisch gehaltene Asanas, sowie Übungen mit dem Ball
wechseln sich. Daher werden auch in diesem Kurs die Faszien mit angesprochen.
Zusätzlich werden wir kraftaufbauende Übungen für den Beckenboden nutzen.
Yin Yoga, Yoga Nidra, Balanceübungen, Entspannungen und
Meditationen kommen hier ebenfalls zur Anwendung.

Nicht nur als Prävention! Muskeln aufbauen und die Wirrbelsäule beweglich halten.